Logopädische Therapie an der Schule zur Sprachförderung Nürnberg 

Im Rahmen unserer Kooperation mit der bfz Berufsfachschule für Logopädie Fürth bieten wir behandlungsbedürftigen Schülerinnen und Schülern logopädische Therapie an unserer Schule an. Das Therapieangebot umfasst schwerpunktmäßig die Behandlung von Redeflussstörungen (Stottern und Poltern) und allgemeinen Kommunikationsstörungen (z.B. auffälliges Kommunikationsverhalten, Sprechangst, Nuscheln, kommunikative Unsicherheit und mangelnde Durchsetzungsfähigkeit).

Die Therapien finden einmal wöchentlich während der Unterrichtszeit statt, dauern 30 bis 45 Minuten und werden von Logopädieschülerinnen unter Anleitung erfahrener Lehrlogopäden durchgeführt. Für die Behandlung fallen keinerlei Kosten an.

Im Zuge einer einzelfallorientierten Therapieplanung passen die behandelnden Therapeuten alle logopädischen Maßnahmen an die Bedürfnisse der individuellen Klienten an. Oberste Ziele der logopädischen Intervention an unserer Einrichtung sind die Förderung schulischer Leistungen und die bestmögliche Vorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler auf die kommunikativen Anforderungen der Arbeitswelt.

Nähere Informationen zur logopädischen Behandlung erhalten Sie bei

Frau Barbara Stierhof
Staatl. anerkannte Logopädin


Tel.: 0911 950 997-0
E-Mail: stierhof.barbara(at)er.bfz.de
bfz Berufsfachschule für Logopädie Fürth 
Bahnhofplatz 10
90762 Fürth

Weitere Informationen auf der Internetseite.

Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH
Sitz/Registergericht: München, Registernummer: HRB 121 447
Geschäftsführer: Herbert Loebe (Vorsitzender), Anna Engel-Köhler, Jörg Plesch

Förderzentrum,
Förderschwerpunkt Sprache Nürnberg
Bertha-von-Suttner-Strasse 29
90439 Nürnberg

Telefon: 0911 96178-405
Telefax: 0911 96178-499

E-Mail: fz-sprache(at)bezirk-mittelfranken.de