Elternabend "Neue Medien"

Am Dienstag, den 23. Mai 2017 findet ein Elternabend statt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige

 

wie Sie wissen, veranstalten wir in der Woche vom 22.05. – 24.05 Projekttage zum Thema „Medien“.

Neben Informationen durch unseren medienpädagogisch-informationstechnischen Berater (MIB) Herrn Schiller liest Herr Horst Schwarz aus seinem Jugendbuch „Laura im Netz“ vor. Sicherlich sind beide Angebote eine spannende Sache für unsere Schülerinnen und Schüler.

Deshalb laden wir Sie herzlich zu einem Elternabend ein.

 

Termin: Dienstag, 23.05.2017

um 19:30 Uhr

Wenn es um Handy, Computer und Internet geht, sind Kinder und Jugendliche vielen Erwachsenen oft weit überlegen. Bilder, Videos und Klingeltöne per Bluetooth verschicken, sich über WhatsApp oder Facebook austauschen, Browsergames spielen – all das ist für viele Heranwachsende Alltag.

Johannes Schiller, medienpädagogisch-informationstechnischer Berater (MIB) für die Förderschulen in Mittelfranken, möchte den Erwachsenen zeigen, welch kreatives Potenzial in den sogenannten neuen Medien steckt. Klingeltöne selbst entwerfen, Videoprojekte per Handy-Kamera, die eigene Klassen-Homepage – Handy, Computer und Internet lassen sich vielfältig in den Unterricht integrieren.

Neben diesen Chancen weist Johannes Schiller jedoch auch auf die Gefahren hin, die für Kinder und Jugendliche mit den neuen Medien verbunden sind: Cyber-Mobbing, sexueller Missbrauch im Chat, Gewaltspiele, Verletzung des Datenschutzes und des Urheberrechts, um nur einige Beispiele zu nennen. Hier zeigt der Referent Wege auf, wie man Heranwachsende schützen kann, ihnen altersgerecht Informationen vermittelt und ihnen signalisiert, dass man sich für ihre (Medien-)Welt interessiert.

Sie sollten sich die Informationen nicht entgehen lassen!

 

 

 

K. Müller

Schulleiter

News vom 11.05.2017